Querflötenmusik für Deine Seele

Querflötenmusik für Deine Seele

InnerMusic-Fördermitgliedsbeitrag
Querflötenmusik für Deine Seele

EUR/CHF 10.-  einmalig

Beschreibung:

Dieser Musikraum enthält vier Titel und einen, wo alle Stücke gesammelt enthalten sind. Die Musik führt Dich in eine höhere Ebene Deines Selbst.

Lass gerne Deine Seele berühren von den Klängen der Querflöte.

Als InnerMusic “QUERFLÖTENMUSIK FÜR DIE SEELE” Fördermitglied (Einmalig 10.- EUR/CHF) erhältst Du kostenfreien Zugang zu diesem Musikraum inklusive Downloadlink für die komplette CD zur privaten Nutzung.

Wir wünschen Dir eine lichtvolle Reise.
Dauer gesamt: ca. 15 Minuten

Unterstütze den Verein InnerLight als Mitglied. Mit Deiner Aufahme als Mitglied erhältst Du das Recht zur Teilnahme der mit der Mitgliedschaften verbundenen Leistungen. Das Privileg zur privaten Nutzung des Raumes “QUERFLÖTENMUSIK FÜR DIE SEELE” kann als Mitglied jederzeit genutzt werden. Bei Annahme Deines Antrags auf Mitgliedschaft beträgt der einmalige Mitgliedsbeitrag in Höhe von CHF 10.- oder EUR 10.-. Die Mitgliedschaft endet automatisch und verlängert sich nicht.

Atemmeditations-Pause mit hannes

Gönn Dir eine kurze Auszeit Atemmeditations-Pause mit hannes

Lege oder setze Dich gerne hin, entspanne Dich und genieße diese Atem-Pause. Erlaube alles was in Dir geschehen möchte, unterdrücke nichts und lass Deine Energie wieder fließen.

Falls Du noch nie Atem-Übungen gemacht hast, findest du nachfolgend einen Artikel dazu – KLICKE HIER!

Reise zu Dir Selbst – Frequenzmusik

Die Reise zu Dir Selbst

InnerMusic-Fördermitgliedsbeitrag
“REISE ZU DIR SELBST”

EUR/CHF 10.-  einmalig

Beschreibung:

Dieser Musikraum enthält sieben Tracks die Dich beginnend von der Dunkelheit ins Licht führen.

Lass Dich gerne ein auf eine besondere innere Reise und erkunde Dich SELBST ein Stück weit mehr.

Als InnerMusic “REISE ZU DIR SELBST” Fördermitglied (Einmalig 10.- EUR/CHF) erhältst Du kostenfreien Zugang zu diesem Musikraum inklusive Downloadlink für die komplette CD zur privaten Nutzung.

Wir wünschen Dir eine heilsame Reise.
Dauer gesamt: ca. 3,5 Stunden

Unterstütze den Verein InnerLight als Mitglied. Mit Deiner Aufahme als Mitglied erhältst Du das Recht zur Teilnahme der mit der Mitgliedschaften verbundenen Leistungen. Das Privileg zur privaten Nutzung des Raumes “REISE ZU DIR SELBST” kann als Mitglied jederzeit genutzt werden. Bei Annahme Deines Antrags auf Mitgliedschaft beträgt der einmalige Mitgliedsbeitrag in Höhe von CHF 10.- oder EUR 10.-. Die Mitgliedschaft endet automatisch und verlängert sich nicht.

Warum Affirmationen alleine nicht funktionieren

Warum Affirmationen alleine nicht funktionieren

Lesedauer: ca. 1 Minuten

Affirmationen sind ein gutes Mittel um sich auf der mentalen Ebene umzuprogrammieren, doch das ist nur ein Teil des Weges. Damit einhergehend sollten wir auch in die tieferen Schichten vordringen und das mentale „Verstehen“ in ein tiefes Fühlen bringen. Der Verstand kann vieles relativ schnell verstehen und die Gefahr dabei ist, dass wir denken wir haben es kapiert, doch in Wahrheit sind in uns noch so viele Mechanismen und Programme, die genau in die gegenteilige Richtung arbeiten und immer wieder alt bekannte Situationen und Herausforderungen hervorrufen. Wir müssen unser „Verstehen“ ins Fühlen bringen und ein wirkliches Verständnis auf allen Ebenen erlangen und dazu gehört auch, dass wir die Mechanismen verstehen, die destruktive Verhaltensweisen in uns hervorrufen.

Deine Aufmerksamkeit

Deine Aufmerksamkeit

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Vorwort:

Wo ist Deine Aufmerksamkeit JETZT gerade? Bist Du voll und ganz im Hier und Jetzt bei dem, was Du gerade machst, oder hast Du gerade im Hintergrund andere Gedanken, die Dich bei dem begleiten was du jetzt gerade machst, welche aber im Grunde gar nichts mit dieser Tätigkeit zu tun haben?

Aufmersamkeit ist Energie

Warum ist Aufmerksamkeit Energie, wie kommt man zu diesem Schluss? Wie definieren wir Energie? Wir definieren Energie einerseits als Arbeitskraft, welche der Mensch in eine bestimmte Tätigkeit rein gibt, und andererseits als energetische Ebene, die aus einer Quelle gespeist wird, die Du in Deiner Essenz bist. Somit kannst Du selbst mit Deiner Aufmerksamkeit bestimmen, wo sie hin fließen soll.
 
Du hast es bestimmt auch schon mal am eigenem Leibe erfahren: Wenn Du zurück denkst an ein Ereignis, bei dem Du enorme Energie (sei es in Form von Arbeitskraft oder anders) leisten hast müssen und Du Dich heute fragst, wie konnte ich das damals schaffen, oder? Mit der Entscheidung etwas zu machen, oder gar wenn wir etwas machen müssen, bekommen wir die nötige Energie aus unserer Quelle, wo unendlich viel davon vorhanden ist.

Es ist ein Vorgang, den jeder selbst in sich endecken muss, bevor er es auf einer tiefen Ebene “verstehen” oder erfühlen oder durchdringen kann, dass dem so ist.

 

Warum ist es nicht ganz so einfach, dass jeder es sofort tun kann?

Im Grunde könnte es theoretisch jeder sofort tun, doch was passiert wenn wir unsere Aufmerksamkeit von all den Dingen im Außen und von all den ganzen destruktiven Gedanken nicht mehr absorbieren oder abziehen lassen und durch nichts Neues ersetzen?

Plötzlich ist so viel Energie vorhanden, welche in erster Instanz Dein Körper nutzt um zu heilen und sich zu regenerieren und wieder Gleichgewicht und Ganzheit in Dir zu schaffen. Das ist aber meistens verbunden mit gewissen Unannehmlichkeiten und Schmerzen (je nachdem wieviel Blockanden angesammelt worden sind), welche ein Teil von uns in der Regel wieder weg haben möchte und wir uns deshalb wieder ablenken und unsere Aufmerksamkeit wieder auf andere Dinge richten oder mit gewissen Mitteln diese unangenehmen Dinge wieder unterdrücken.

Aus unserer Erfahrung braucht es Geduld, viel Geduld mit sich selbst: Ganz bewusst einen Schritt nach dem anderen zu gehen und seine Aufmerksamkeit immer mehr auf sich selbst und auf die Dinge zu richten, die man leben und kultivieren möchte, und nach und nach die Energieblockaden zu transformieren, indem wir sie nachfühlen und verstehen lernen. Nach und nach unsere Energie wieder freizusetzen, indem wir alles was unsere Aufmerksamkeit frisst und nicht notwendig ist, weglassen und sie für unsere Heilung und für sinnhafte Dinge nutzen.

 

Gedanken absorbieren teils sehr stark unsere Energie:

Setz Dich gerne mal für 10 Minuten hin und beobachte die Gedanken, die in Dir entstehen, wenn Du möchtest kannst Du das gerne jetzt sofort ausprobieren. Wieviele Dauerschleifen und wieviele Gedanken endeckst Du, Die jetzt eigentlich gar nicht wichtig sind, und welche davon denkst Du gerade gar nicht bewusst, sondern sie tauchen einfach aus dem Nichts auf?

Wir lassen Dir einmal 10 Minuten Zeit, um das auszuprobieren.

Und was hast Du beobachten können? Schreib uns mittels unten stehendem Formular gerne eine Nachricht diesbezüglich.

Diese wahllosen Gedanken und Dauerschleifen, die immer wieder auftauchen ohne eine Wichtigkeit für diesen Moment zu haben (auch wenn sie oft mit einer scheinbaren Wichtigkeit daher kommen), absorbieren zu einem großen Teil unsere Energie, die uns dann für andere wirklich wichtige Dinge wie zum Beispiel unsere Regeneration fehlen.

Aber wir sagen nicht, dass Gedanken grundsätzlich etwas Schlechtes sind. Der Verstand ist ein tolles Werkzeug, aber nur wenn er uns dient und für uns und nicht gegen uns arbeitet mit zum Beispiel Dauerschleifen von destruktiven Gedanken und Glaubenssätzen.

Übungen:

(I.) Meditation und vor allen Dingen Atemmeditationen sind ein super Werkzeug, um mehr und mehr seine Gedanken zu beobachten und immer ruhiger werden zu lassen, versuch es einfach mal und lass Dich nicht entmutigen wenn es nicht von Beginn an klappt, sei geduldig. Im bald erscheinenden Meditationsbereich “InnerJourney” findest Du einige Meditationen, die Du Dir als Mitglied anhören kannst.
 
(II.) Such Dir eine oder mehrere Tätigkeiten und versuche dabei jeden Augenblick, jeden Schritt in Deiner Tätigkeit voll wahrzunehmen und zu erfassen, wenn Gedanken auftauchen, beobachte sie, aber denke diese nicht weiter, wenn Du sie weiterdenkst, kehre sobald Du es bemerkst wieder bewusst zurück zu Deiner Tätigkeit. So schulst Du Deine Achtsamkeit, zeigst dem Leben, dass Du Energie in Deine Bewusstwerdung stecken möchtest und Du kannst dadurch nach und nach immer mehr hinter den Vorhang blicken.
 

(III.)  Körper fühlen: setz Dich bewusst hin und fühle nach und nach in jedes Deiner Körperteile hinein, damit lenkst Du Die Aufmerksamkeit auf Deinen Körper und Deine in Dir innewohnende Energie. So zeigst Du dem Leben. ja ich will wieder mehr mich selbst und meinen wahren Kern fühlen. Der Verstand denkt zwar oft er fühlt, doch wenn der Verstand denkt, dass Du fühlst, dann fühlst Du genau in diesem Moment nicht.

Bringe die Kontrolle über Deine Aufmerksamkeit und somit Deine Energie wieder in Deine Hand und lass nicht andere bestimmen, worauf Du Deine Aufmerksamkeit lenkst. Entscheide Dich, sofern Du das möchtest, für ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben hier auf der Erde als liebevoller Mensch.

 

Forsche selbst, sofern Du möchtest, wie Du mit Deiner Aufmerksamkeit bewusster umgehen kannst. Berichte uns gerne mittels unten stehendem Formular Deine Erfahrungen und Deine Erkenntnisse diesbezüglich.

Herzlichen Dank, dass wir verbunden sind, herzlichen Dank für dieses wundervolle Leben. Alles Liebe.